Gottesdienste

Der Gottesdienst ist Mittelpunkt unseres Gemeindelebens, zentraler Treffpunkt für Jung und Alt und Ort für die Begegnung mit Gott.

Bibel
In der Regel finden unsere Gottesdienste sonntags um 10 Uhr statt. Die Glocken läuten vor.

Ein Mal im Monat findet im Anschluss an den Gottesdienst das Kirchencafé statt. Bei Kaffee und Kuchen ist Zeit zum Austausch und Begegnungen mit anderen Gottesdienstbesuchern.

Zu allen Gottesdiensten gibt es eine Bild- und Tonübertragung in Gemeindehauses (unterer Eingang). Erwachsene mit Kleinkindern können dort entweder schon gleich von Beginn an am Gottesdienst teilnehmen oder aber auch erst im Laufe des Gottesdienstes vom Gottesdienstraum zur Übertragung wechseln.

Für alle, die den Weg in die Kirche nicht mehr auf sich nehmen können, verleihen wir USB-Sticks mit einer Aufzeichnung des Gottesdienstes an. Die USB-Sticks werden im Laufe der Woche direkt an Ihre Haustür geliefert. Zusätzlich kann ein passendes Abspielgerät bei der Kirchengemeinde erworben oder ausgeliehen werden.
Wenn auch Sie diesen Service in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich an das Pfarramt.


Gottesdienste zu besonderen Lebensabschnitten

Für Sie persönlich wichtige Stationen in ihrem Leben begleitet die Kirche mit besonderen Gottesdiensten.

Taufen:

Wenn sie Ihr Kind taufen lassen möchten, melden Sie sich bitte bei uns im Pfarramt. Wir suchen einen Tauftermin und vereinbaren ein Taufgespräch, bei dem wir alles Weitere besprechen. Ein Taufpate muss Mitglied in der evang. Kirche sein. Wer ausgetreten ist kann nicht Pate werden.

Konfirmationen:

Der Konfirmandenunterricht beginnt für Jugendliche in der 8. Klasse. Anmelden können Sie Ihr Kind jeweils im Januar bei einem Elternabend. Der Termin dafür wird jeweils im Gottesdienst oder im Mitteilungsblatt angegeben.

Trauungen:

Wenn Sie sich kirchlich trauen lassen möchten, ist es gut, wenn Sie sich rechtzeitig, d.h. am besten vor der endgültigen Festlegung des gewünschten Trautermins, mit dem Pfarramt in Verbindung setzen.
Vereinbaren Sie ein Traugespräch, bei dem wir alles Weitere miteinander besprechen.

Bestattungen:

Wenn ein Angehöriger gestorben ist, rufen Sie bitte möglichst umgehend das Pfarramt an, um einen Termin für die Beerdigung und das Trauergespräch zu vereinbaren. Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Aussegnung des Verstorbenen vor der Überführung auf den Friedhof. Um 9 Uhr am nächsten Morgen läutet die Sterbeglocke.


Weitere Gottesdienste in unserer Kirchengemeinde

Die Termine zu den Gottesdiensten finden Sie in der Terminübersicht.